Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Internetstores Myka-Shop.de (nachfolgend Myka-Shop genannt)

Stand Mai 2014.

§ 1 Allgemeines
Alle Leistungen, die für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Dieses Dokument kann ausgedruckt, gespeichert (»Datei speichern unter«) heruntergeladen werden. Zudem wird dieser Text automatisch der Bestellbestätigungs-E-Mail hinzugefügt. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop und Kunde vereinbart wurden.

§ 2 Vertragsabschluss
(1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Präsentation der Waren im Myka-Shop stellen kein bindendes Angebot i. S. d. §§ 145 ff. BGB des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird lediglich unverbindlich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
2) Indem der Kunde per Internet (durch Anklicken des Buttons »Zahlungspflichtig bestellen«), E-Mail, Telefon oder auf sonstigen Kommunikationswegen eine Bestellungen abgibt, hinterlegt dieser ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit Myka-Shop. Der Kunde kennt mit der Bestellung auch alle Punkte der Geschäftsbedingungen als allein maßgeblich an.
(3) Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestelleingangsbestätigung), in der die Bestelldaten aufgeführt sind. Diese Bestellbestätigung wie auch eine Bestellbestätigung, die aufgrund einer Order auf einem anderen Kommunikationsweg abgegeben wurde, stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme des Angebots dar, sondern sollen den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung im Myka-Shop eingegangen ist.
(4) Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Anbieter dieses Angebot annimmt, indem Myka-Shop das bestellte Produkt an den Kunden versendet. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht versendet oder in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
(5) Kann Myka-Shop die Bestellung nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kundens werden unverzüglich erstattet.

§ 3 Lieferung
(1) Alle Artikel werden durch die Deutsche Post DHL versandt. Ausgenommen sind kostenpflichtige Info-Broschüren die per E-Mail übermittelt werden. Jede Lieferung erfolgt innerhalb von 3 bis 5 Werktagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Vertragsabschluss.
(2) Sollte ein Artikel kurzfristig nicht vorrätig sein, wird der Kunde unverzüglich über die zu erwartende Lieferzeit per E-Mail informiert, sofern die Adresse vorliegt. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

§ 4 Versandkosten
(1) Innerhalb Deutschlands (keine Auslandsabgabe) sind alle Lieferungen versandkostenfrei.
(2) Bei Lieferung per Nachnahme wird – unabhängig vom Bestellwert – zusätzlich 3,00 Euro Nachnahmegebühr berechnet. Zuzüglich fallen 2,00 Euro Übermittlungsentgelt direkt bei der Zustellung an.

§ 5 Bezahlung
(1) Myka-Shop akzeptiert im Rahmen des Bestellvorgangs nur die vom Kunden gewählte und damit angezeigte Zahlungsart. Die Rechnung erhält der Kunden per E-Mail und mit der Warenlieferung in Papierform. Die Mehrwertsteuer ist gesondert ausgewiesen.
(2) In Fällen, in denen sich zum Zeitpunkt des Auftragseingangs offene Rechnungen des Kunden im Mahnverfahren befinden, behält sich Myka-Shop vor, weitere Bestellungen nur per Vorkasse abzuwickeln.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Myka-Shop.

§ 7 Gewährleistung
(1) Für offensichtliche Mängel, die bei Warenübergabe vorhanden sind, wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Myka-Shop einstehen. Bei Verträgen mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab Lieferung der Ware.
(2) Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, ist die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

§ 8 Datenschutz
(1) Myka-Shop verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln. Nach dem Prinzip der Datenvermeidung verwendet der Anbieter auch keine sogenannten Cookies zu Werbezwecken. Das heißt, Myka-Shop erfasst und nutzt nur so viele Daten, wie zur Abwicklung des Bestellvorgangs und der Kommunikation mit dem Kunden unbedingt notwendig sind. Dazu gehören zum Beispiel auch alle Daten, die zur Bearbeitung und Verwahrung in der Buchhaltung aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtend sind.
(2) Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

§ 9 Übermittlung digitaler Inhalte
(1) Die Annahme des Nutzungsvertrags bei der Übertragung von zahlungspflichtigen Dateien erfolgt durch die Sendung einer E-Mail (mit der bestellten Datei im Anhang) an die vom Kunden angegebene und bei Myka-Shop registrierte E-Mail-Adresse.
(2) Myka-Shop verschafft dem Kunden durch die Datenübertragung kein Eigentum. Der Kunde erhält das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Info-Dateien zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.
(3) Dem Kunden wird gestattet, die Dateien im Word-Format ausschließlich für den persönlichen Gebrauch zu kopieren und für eigene Zwecke zu ändern. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, sie in irgendeiner Weise (im Original oder inhaltlich abgewandelt) für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.
(4) Eine Weiterübertragung der Urheberrechte an Dritte ist ausgeschlossen

§ 10 Compact Disc (CD) und Digital Video Disc (DVD)
Bei Warenlieferungen von körperlichen Datenträgern mit darauf gespeicherten Werken, die urheberrechtlich geschützt sind, gelten alle rechtsgültigen Nutzungs- und Urheberrechtsbestimmungen.

§ 11 Haftungsausschluss für Links
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – »Haftung für Links« hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziert sich Myka-Shop ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf diesen Internetseiten angebrachten Links.

§ 12 Schlussbestimmungen
(1) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Verbraucher, kann auch das Recht am Wohnsitz des Kunden anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Myka-Shop ist der Gerichtsstand Büdingen, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann handelt.
(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.