+++ Buchtipp ++++ Buchempfehlungen ++++ Buchtipp +++

Verschiedene Bücher deutscher Autoren die im Ausland leben und u.a. auch über ihre dortigen Erfahrungen schreiben.

Im Auge des Hurrikans: ... auch wenn das Schicksal zuschlägt, gib niemals auf!

[Kindle Edition & Taschenbuch]

 

Sabine lebt mit ihrem Mann Roland seit zehn Jahren in Cabo San Lucas. In der traumhaften Ferienregion auf der Südspitze der Baja California in Mexiko managen die beiden ein großes Haus, welches an Touristen aus aller Welt vermietet wird. Hochsaison ist dort in den Wintermonaten, denn im Sommer und im Herbst steigen die Temperaturen in fast unerträgliche Höhen und auch das Wasser des Pazifik wird so warm, dass sich tropische Stürme oder Hurrikans entwickeln können. In den vergangenen Jahren wurde die Urlauberregion von Unwettern, die große Schäden verursachten, verschont. Doch dann kam der 14. September 2014! Ein verheerender Hurrikan verwandelte über Nacht das Paradies unter Palmen in ein Katastrophengebiet. Packend beschreibt die Autorin ihre persönlichen Erlebnisse, die schrecklichen Tage und Nächte während des Ausnahmezustandes. Ein spannendes, erschütterndes und unglaublich fesselndes Buch über eine Naturkatastrophe und die schlimmste Nacht im Leben der Autorin. Gänsehaut garantiert!

Zur Leseprobe & Bestellung E-Book

Zum Taschenbuch

 

Buch-Cover

Elke Würtz:

Die Genesis der Guarani-Indianer

Eine schaurig-schöne Geschichte

[Kindle Edition & Taschenbuch]

 

Elke Würtz erzählt in ihrem neuesten Buch eine wunderschöne, anschauliche Legende über die Entstehungsgeschichte der Erde nach, so wie sie die Guaraní- und Tupí-Indianer überliefert haben. Die Legenden und Mythen in Paraguay sind nicht nur von Göttern, sondern auch von Monstern und Trollen geprägt. Noch heute leben diese Sagen im Volksglauben der Paraguayer fort und sind in ihrem Alltag lebendig. Durch die Vermischung mit dem christlichen Glauben haben sich inzwischen verschiedene Versionen ausgeprägt, die aber eines gemeinsam haben: sie sind schaurig-schöne Geschichten.

Zur Leseprobe & Bestellung E-Book

Zum Taschenbuch

 

Buch-Cover

Sabine Klimm:

Wie ich meine Wechseljahre überlistete [Kindle Edition]

 

Ein ehrlicher, humorvoller Erfahrungsbericht mitten aus dem Leben! Für Frauen, die in den Wechseljahren unter ihrem zunehmenden Gewicht leiden und das auch ändern wollen !!!!

Kennen Sie das auch, wenn man nicht mehr gern in den Spiegel sehen mag? Ich ja! Die Wechseljahre hatten mich voll im Griff und ich wurde nicht nur älter, sondern auch immer dicker. Nur meine Haare und meine Lippen wurden dünner, doch woanders wuchsen Rollen. Wenn ich auf der Toilette sass, folgten meine drei Faltigkeiten der Schwerkraft und ließen sich gemütlich auf meine schon etwas stärker gewordenen Oberschenkel fallen. Keine Diät und kein Gerät, welches ich im Fitnessstudio quälte, ließ mein Fett schmelzen. Doch aufgeben wollte ich nicht, und so suchte ich meinen eigenen Weg, leichter und glücklicher durch die schweren Jahre einer Frau zu gehen. Wollen Sie mich dabei begleiten und erfahren, wie ich diese Zeit überlistete? Dann lade ich Sie jetzt dazu ein und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Zur Leseprobe & Bestellung E-Book

 

Buch-Cover: In Paraguay leben die glücklichsten Menschen... und WIR

Elke Wuertz:

In Paraguay leben die glücklichsten Menschen... und WIR [Kindle Edition & Taschenbuch]

 

Kurzbeschreibung:

Elke ist über 50, als sie beschließt, ihrem Leben eine andere Richtung zu geben. Sie verlässt Frankfurt/Main und geht nach Südamerika, nach Paraguay, um dort gemeinsam mit ihrem Mann nah der Natur zu wohnen. Mit viel Charme und Augenzwinkern berichtet sie vom Neubeginn und vom Alltag in Paraguay, der so ganz anders ist, als in Europa. Dieses Buch soll kein Ratgeber sein, es ist mit seinen eindrucksvollen Fotos eine Liebeserklärung an ein wunderbares Land und seine Bevölkerung, ohne dabei auch die schwierigen Aspekte eines Neubeginns auf einem anderen Kontinent zu vergessen.

Zur Leseprobe und Bestellung

 

Buch-Cover

Dorothee Sargon:

Arbeitsleben ade! Rentnerleben okay? Hurra, wir gehen nach España!

[Kindl Edition]

 

Dieses Buch erzählt die wahren Erlebnisse eines Rentnerpaares, das seinen Lebensabend wegen der Sonne und des milderen Klimas überwiegend in Spanien genießen möchte. Dazu gehört für sie auch der Bau ihres Traumhauses. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen wird es das größte Abenteuer ihres Lebens. Nachdem sie nach gut einjähriger Bauzeit ihre Casa beziehen, stellen sie fest, dass etliche Ausführungen verbesserungswürdig sind. Ja, ja, die deutsche Gründlichkeit steht so manches Mal im Wege. Und so stürzen sie sich in zwei weitere Bauphasen. Sie lernen schnell, mit Handwerkern umzugehen. Doch der Umgang mit Behörden lässt sie oft verzweifeln. Und zum Schluss müssen sie noch einen bewaffneten Raubüberfall verkraften. Wie und ob sie es geschafft haben und der Aufwand es wert war, erfahren Sie in diesem Buch. Ähnlichkeiten mit Personen, Namen und Orten sind rein zufällig und nicht beabsichtigt. Das Buch wurde geschrieben, Menschen in den "besten Jahren" zu zeigen, und dass es möglich ist, sich auch jenseits der "60" neuen Aufgaben zu stellen und sie zu meistern. Viel gehört nicht dazu, man braucht nur: Einen Partner, der am gleichen Strang zieht, Mut, Willen, Ausdauer, das nötige Kleingeld sowie ein bisschen Abenteuerlust. Jedenfalls ist das die Meinung von Barbara und Maximilian.

Leseprobe & Bestellmöglichkeit

Weitere Bücher oder Autorin

Homepage der Autorin

 

Buch-Cover

Sabine Klimm:

Mexiko, mein anderes Leben

 

Kurzbeschreibung der Printausgabe & Kindle Edition:

Sabine beginnt mit 46 Jahren eine große Reise. Eine Reise zu sich selbst und eine Reise in ein Land auf einem anderen Kontinent. Als ihr Mann sie kurz vor ihrer Silberhochzeit verlässt, bricht für die konservative, bodenständige Kleinstadtfrau eine Welt zusammen. Den Glauben an einen neuen Anfang mit einer neuen Liebe gibt sie nie auf, doch dass sie jemals ihre Heimat und ihre Familie für einen anderen Mann verlassen wird, das hätte sie sich nicht träumen lassen. Spannend, aber auch humorvoll berichtet die Autorin, warum ausgerechnet Mexiko das Land ihrer Wahl wurde und welche Abenteuer sie erlebt.
Werden es die Beiden schaffen, sich in einem fremden Land eine neue Heimat aufzubauen, und ist ihre Liebe stark genug, um alle Schwierigkeiten zu überwinden, die sich ihnen in den Weg stellen?

Zur Leseprobe und Bestellung E-Book

Zum Taschenbuch

 

Buch-Cover

Dorothee Sargon:

Ein Leben ist für mich nicht genug! [Kindl Edition]

 

Mit 68 Jahren hat Barbara Nogras aufgrund eines Tagtraums die unerwartete Inspiration, ihr Leben aufzuschreiben. Es ist aufregend, voller Abenteuer, oft auch anstrengend und immer wieder muss sie mit neuen Herausforderungen fertig werden. Sie lernt, in allen Berufen ihren »Mann« zu stehen, schildert Erlebnisse aus ihrem vielseitigen Berufsleben, dem Umgang mit Kunden und bildet sich ihre eigene Meinung. Das Wort »aufgeben« befindet sich nicht in ihrem Vokabular; sie geht ihren Weg, auch wenn er manchmal noch so steinig und aussichtslos erscheint. Im Laufe ihres Lebens arbeitet sie als: Verwaltungslehrling, Stenotypistin, Kontoristin, Au-pair-Mädchen in Amerika, Sekretärin, Mitpächterin einer Tankstelle, Inhaberin eines Fahrradgeschäftes, selbstständige Kosmetikerin im eigenen Institut, Fachdozentin für Sportmassagen. Und sie ist Ehefrau, Mutter und Großmutter. Rückblickend sagt sie: »Ein Leben ist für mich nicht genug.«

Leseprobe & Bestellmöglichkeit

Weitere Bücher oder Autorin

Homepage der Autorin

 

Buch-Cover

Sabine Klimm:

Das kommt mir mexikanisch vor [Kindle Edition & Taschenbuch]

 

Kurzbeschreibung der Printausgabe & Kindle Edition:

Sabine Klimm lebt seit 2004 an der Südküste Mexikos, in Niederkalifornien, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann ein Boutiquehotel führt. Humorvoll und spannend erzählt sie von ihren erstaunlichen und mitunter skurrilen Erlebnissen in ihrer neuen Heimat. In ihren kleinen Episoden berichtet sie u.a. von Drogenbossen, einem von Interpol gesuchten Betrüger, von sexbesessenen Junggesellinnen und Kampftrinkern und von einer Traumhochzeit, die in einem Albtraum endete. Ihre teilweise lustigen, teilweise traurigen Episoden kamen ihr dabei stets sehr mexikanisch vor. Eine Kamera war der ständige Begleiter der Autorin und so gelingt es Sabine Klimm, ihre Geschichten, unterstützt von vielen interessanten Bildern, zum Leben erwachen zu lassen.

Zur Leseprobe und Bestellung E-Book

Zum Taschenbuch

 

Zum Weitersagen und Teilen: